Dinosaurier - wir kommen!

Uns ist bekannt, dass die zum Teil riesigen Tiere vor langer, langer Zeit in unserer Gegend gelebt haben. Im jurassischen Réclère kann man sie in Lebensgrösse bestaunen.

Unsere 3. Klassen haben seit den Sommerferien eifrig an diesem Thema gearbeitet, die Fossilien-Ausstellung im Laufner Museum bestaunt und im Liesberger Gebiet „Andil“ mit grosser Begeisterung Versteinerungen gesucht. Auch Steckbriefe von Dinosauriern sind geschrieben worden. Anlässlich eines Ausflugs nach Réclère haben einige Kinder diese Texte im Dinosaurierpark vor dem beschriebenen Tier vorgetragen nach dem Besuch der eindrücklichen Tropfsteinhöhle. Diese Grotte mit den wunderschönen Steingebilden bildet einen spannenden Ausflugspunkt für Familien genauso wie der angrenzende Park, wo verschiedenste ausgestorbene Tiere bewundert und die Evolutionsgeschichte hautnah miterlebt werden können.

Die Echos aus den Klassen sind vielfältig: Dass es in der Höhle cool war, lag nicht nur an der Temperatur von 7 Grad.……. In ein Naturmonument hinabzusteigen, das sich durch die Wassertropfen stetig verändert, wirkte faszinierend. Natürlich gefiel es den Kindern, dass einzelne Tropfsteine aussahen wie ein Hase, Schneewittchen und die sieben Zwerge, ein Palast oder wie ein Dirigent mit seinem Orchester.

Im Dinopark fanden unsere jungen Forscherinnen und Forscher heraus, dass gewisse Reptilien kleiner gewesen waren als sie selbst. Ausserdem entdeckten sie die grösste ausgestorbene Libelle sowie einen Riesentausendfüssler, der die Grösse eines Huhns übertrifft. Dass die Kinder die im Wald versteckten Riesentiere suchen mussten, bereitete ihnen grosse Freude. Insgesamt schwärmten sie von diesem schönen Ausflug.

Wenn man ein schulisches Thema so lebensnah erfährt, dann macht Lernen Spass. Doch es braucht neben dem Unterrichtsalltag viele Vorbereitungen der Lehrpersonen, damit ein solcher Ausflug auch gelingt. Ihnen gebührt für dieses Engagement „un grand merci“!           

Autor/in: me
                                                                                                                                                                              

Foto Bildergalerie
Foto Bildergalerie
Bild links: Die faszinierende Grotte in Réclère.
Bild rechts: Der Pflanzenfresser Parasaurolophus spielt Trompete.